Internationale Versicherungskarte

IVK Internationale Versicherungskarte

Internationale Versicherungskarte dabei?

Die Internationale Versicherungskarte (IVK), umgangssprachlich auch "Grüne Versicherungskarte" genannt, ist Bestand eines internationalen, vorwiegend europäischen Systems, welches ermöglicht, mit der Kfz-Haftpflichtversicherungs-Police des Herkunftslandes in verschiedene Länder fahren zu können, ohne jedes mal an der Grenze eine dem nationalen Recht entsprechende Versicherungsdeckung nachkaufen zu müssen.

Dies wäre andernfalls nötig, da auch in der Europäischen Union die Haftungsregelungen im Straßenverkehr und die dazugehörigen Versicherungslösungen nicht vereinheitlicht sind. So sind beispielsweise in allen Ländern unterschiedlich hohe Begrenzungen der Versicherungssumme in der Kfz-Haftpflichtversicherung üblich.

Wie oben zu sehen ist, besteht (Stand 01.03.2021) auch in Ländern wie Marokko (MA), Tunesien (TN), Türkei (TR) usw. Versicherungsschutz.

Die Gültigkeitsdauer der Versicherungskarte ist begrenzt und sollte regelmäßig, spätestens ein paar Wochen vor einer Auslandsreise, überprüft werden.

Grüne Karte wird Weisse Karte

Ab dem 01.07.2020 ändert sich die Farbe. Aus grün wird weiss.

Der Umstellungszeitraum läuft bis 31.12.2020. In dieser Zeit können sowohl grüne als auch weisse Karten ausgestellt werden.

Ab dem 01.01.2021 gibt es dann nur noch die weisse Karte.

Neu ist auch, dass die Internationale Versicherungskarte dann auch als PDF verschickt werden kann. Der Nachweis des Versicherungsschutzes kann allerdings auch zukünftig nur durch eine augedruckte Version erbracht werden. Das reine Vorzeigen der PDF-Datei reicht also nicht aus.

 

Unsere Beitragsberechnung

  • Individuelle und personenbezogene Beitragsberechnung
  • Keine Pauschal-Beiträge
  • Saison-Beiträge werden ohne Zuschlag berechnet
  • Bis zu 20% Beitragssatz
  • Günstige Einstufungsregeln für Anfänger, Erweiterungen, 2.-Fahrzeuge
  • Gewinnbeteiligung, wenn eine Club-Vereinbarung besteht.